Dienstag, 02 April 2019 18:03

Bericht über die Generalversammlung am 30.03.2019

Vor über 70 Zuhörern zogen die Funktionäre des Musikvereins bei der diesjährigen Generalversammlung eine sehr positive Bilanz. Vorsitzender Ernst Zaia legte den Fokus seines Berichts auf das erfolgreiche, dreitägige Fest Rock und Blasmusik am See. Ein besonderes Highlight war die festliche Serenade zur Feier des 50-jährigen Bestehens der Jugendkapelle am Freitagabend des Festwochenendes, bei der sich über 700 Musiker und Musikerinnen von 20 Musikvereinen auf dem Mägerkinger Dorfplatz versammelten und gemeinsam musizierten.

Dirigentin Claudia Krohmer-Rebmann hob unter anderem den Auftritt der Jugendkapelle im französischen Pavillon des Europaparks beim Festival „Euromusique“ hervor. Neben Probenwochenenden für Jugend und Aktive, dem sehr erfolgreichen Jugendwertungsspiel, dem Konzert in der Festhalle und einem Benefizkonzert in der St. Blasius-Kirche standen auch wieder zahlreiche, stimmungsvolle Sommerauftritte in der näheren und weiteren Umgebung an. Der Bericht von Schriftführer Johannes Zaia bot einen chronologischen Überblick über das Vereinsjahr 2018, bevor Kassiererin Sandra Dreher die Anwesenden über die sehr solide finanzielle Basis des Musikvereins informierte. Einen bunten Strauß an Freizeitaktivitäten für die Jugendlichen hatte das Jugendleiterteam um Helmut Lorch vorbereitet. In seinem Bericht ging er unter anderem auf den Jubiläums-Musikjugendtreff ein, der zu einem großen Umfang von Jugendlichen für Jugendliche organisiert wurde.

Nach der Wahl – geleitet von Ortsvorsteher Martin Herrmann – blieb der Ausschuss des Vereins bis auf zwei Ausnahmen unverändert. Für Karl-Heinz Walter, der über 25 Jahre passiver Beisitzer im Musikverein war, rückte Hermann Hummel in den Ausschuss nach. Michael Lorch wurde bereits von der Jugendkapelle als Jugendvertreter in den Ausschuss gewählt und nun von der Generalversammlung bestätigt. Alle Wahlen waren einstimmig.

Die Generalversammlung nutzten wir auch in diesem Jahr, um treue Mitglieder zu würdigen. Für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft wurden Martina Bez, Elisabeth Zaia und Claudia Krohmer-Rebmann geehrt. Corinna Heinzelmann, Sandra Heider und Susanne Mader gratulierte Ernst Zaia zu 40 Jahre aktiver Mitgliedschaft. Für fördernde Mitgliedschaft ehrten wir Stefan Gutbrod und Gabriele Zaia (20 Jahre), Cornelia Gutbrod (30 Jahre), Roland Hipp, Ronny Höhn, Heide Krohmer und Alfred Lorch (40 Jahre) und Manfred Schluchter (60 Jahre). Für seine langjährige Tätigkeit im Ausschuss erhielt Karl-Heinz Walter die Förderernadel in Gold mit Diamant des Blasmusikverbandes ans Revers geheftet. Neben Ehrungen für langjährige Mitglieder wurden auch wieder Musikerinnen und Musiker mit sehr gutem Probenbesuch und Auftrittsteilnahme gewürdigt. Für das Jahr 2018 überreichte Christian Zaia insgesamt 18 Musikerinnen und Musikern eine Silbermünze für mehr als 85% Anwesenheit bei Proben, Auftritten und Ständchen (davon 7 über 95%). Spitzenreiter war in diesem Jahr Christian Ruckh mit 100% Anwesenheit bei den 73 gewerteten Terminen. Johannes Zaia demonstrierte mit Zahlen seit 2010 einen statistischen Überblick über die konstant hohe und zufriedenstellende Anwesenheit der Aktivkapelle.

Höhepunkte des Vereinsjahres 2019 werden das Wertungsspiel der Aktivkapelle in Kirchbierlingen und der Vereinsausflug nach Hamburg sein. Nachdem die Generalversammlung geschlossen wurde, rundete eine Fotoschau mit Bildern und Videos von 2018 den Abend ab.

 

 

 

Letzte Änderung am Sonntag, 14 April 2019 16:52

Joomla!-Debug-Konsole

Sitzung

Profil zum Laufzeitverhalten

Speichernutzung

Datenbankabfragen