Image

Fahrradtour der Jugendkapelle am 24.09.2023

Die Jungmusiker des Musikvereins scheuen definitiv keine sportliche Aktivität. Das wurde am Sonntag des 24.09.2023 klar ersichtlich, als sich eine 19-köpfige Truppe für die zuvor angekündigte Fahrradtour zusammenfand. Bei angenehmen Spätsommer-Temperaturen trafen wir uns um 11 Uhr am Probelokal. Von dort aus starteten wir die Tour über den Mägerkinger See Flussaufwärts entlang der Lauchert Richtung Erpfingen.

Nach der Überquerung des Sumpfgebietes in Stetten war es nicht mehr weit für das erste Etappenziel – die Sommer-Bobbahn in Erpfingen. Dort durften sich alle gleich zwei Mal den 13 Steilkurven mit Geschwindigkeiten von 40 km/h und mehr stellen. Die kurze Distanz Richtung Großstadt-Zentrum Erpfingen zum Hof von Familie Dreher war schnell zurückgelegt, denn dort sollten die Kräfte mit Roter Wurst und Getränken wieder getankt werden.

Nach der Mittagspause waren diese nämlich notwendig, denn es wartete eine langgezogene Anhöhe nur darauf, überwunden zur werden. Die anschließende Abfahrt Richtung Haid machte danach aber auch umso mehr Spaß. An der Haid angekommen ging es entlang des Fahrradweges, bei ALB-GOLD vorbei Richtung Trochtelfingen. Am dortigen Ortsrand wurde wieder eine Pause inkl. leckerer Kuchen eingelegt, bevor der finale Streckenabschnitt zurück nach Mägerkingen in Angriff genommen wurde. Ohne Verluste trafen wir uns um ca. 16 Uhr wieder am Probelokal ein und konnten zufrieden und leicht erschöpft auf das Tagwerk zurückblicken 😉

Ein dickes Dankeschön an alle Teilnehmer*innen für den harmonischen Ablauf und natürlich an unser „Verpflegungs-Mobil“, welches uns die gesamte Strecke über begleitete und dadurch auch die ein oder andere, sehr spaßige Zwischenpause ermöglichte!

Der Nachwuchs steht im Mittelpunkt

In der letzten Woche rückt der Musikverein Mägerkingen gleich bei zwei Veranstaltungen wieder einmal Kinder und Jugendliche in den Fokus

Bestnote und Tageshöchstpunktzahl beim Wertungsspiel in der Oberstufe in Westerheim

Unserer Aktivkapelle gelang am letzten Sonntag ein großer musikalischer Teamerfolg: Mit 94,0 von 100,0 Punkten erreichten wir beim Wertungsspiel in Westerheim/Feldstetten (Alb-Donau-Kreis) in der Oberstufe die Bestnote „mit hervorragendem Erfolg“. Damit erzielten wir die beste Bewertung, die in der Oberstufe überhaupt vergeben wurde sowie die höchste Punktzahl des Tages. Wir freuen uns sehr, dass sich unsere konzentrierte Probenarbeit gelohnt hat und wir im entscheidenden Moment unsere Leistung abrufen konnten! Bereits um 7:45 Uhr brachen unsere 50 Musikerinnen und Musiker mit dem Bus in Richtung Feldstetten auf, wo wir uns im Gemeindehaus einspielten und uns ab 10.40 Uhr in der Delauhalle den kritischen Wertungsrichtern stellten. Anschließend tauchten wir in die grandiose Atmosphäre beim Kreismusikfest ein: Um 13.00 Uhr spielten wir gemeinsam mit ca. 2000 anderen Musikern beim Gesamtchor unter anderem den Kreismarsch „Von der Alb bis an die Donau“. Im Anschluss marschierten wir als eine von 70 Gruppen in einem großen Festzug am zahlreich erschienen Publikum vorbei durch Westerheim bevor wir die überbordende Stimmung im randvollen Festzelt genossen. Nach dem Fahneneinmarsch folgte die Ergebnisbekanntgabe, bei der Begeisterung und Jubel durch das ganze Festzelt schwappte. Hochzufrieden mit dem zurückliegenden Tag auf dem Festgelände traten wir um 17.30 Uhr die Heimreise im Bus an. Natürlich ließen wir es uns zuhause in Mägerkingen angekommen nicht nehmen, noch mit Marschmusik vom Lagerhaus zum Rathaus zu ziehen und damit den Tag abzuschließen. Wir freuen uns sehr, dass wir nach der Pandemie erfolgreich in unseren regelmäßigen Rhythmus an Wertungsspielteilnahmen zurückgefunden haben. Dieses Jahr haben wir außerdem einige Jungmusikerinnen und Jungmusiker in die Aktivkapelle integriert, die sich hervorragend eingebracht haben. Herzlich Dank an alle Musiker und Musikerinnen, die dabei waren!

Wertungsspiel beim Kreismusikfest Ulm/Alb-Donau in Feldstetten und Westerheim

Kommenden Sonntag wird unsere Aktivkapelle gleich mehrfach beim Kreismusikfest Ulm/Alb-Donau in Westerheim vertreten sein: Wir nehmen zum ersten Mal seit der Corona-bedingten Unterbrechung wieder am Wertungsspiel in der Oberstufe teil und werden anschließend beim Gesamtchor in der Ortsmitte und dem Festzug durch Westerheim dabei sein. Wir brechen pünktlich um 07:45 Uhr mit dem Bus nach Feldstetten auf, wo wir uns für unsere mit großer Spannung erwartete Wertungsspielteilnahme einspielen. Um 10.40 Uhr beginnt unser Vortrag der Stücke „Festive Overture“ und „Cry of the Last Unicorn“ in der Delauhalle in Feldstetten. Um 13.00 Uhr stellen wir uns gemeinsam mit etwa 50 Musikkapellen zum Gesamtchor am Skilifts Halde auf bevor wir ab 13.30 Uhr als eine von über 70 Gruppen in einem großen Festzug durch den Ort zum Festzelt marschieren. Ab 14.30 Uhr findet der sicherlich wieder eindrucksvolle Fahneneinzug ins Festzelt statt. Nach der Notenbekanntgabe um 16.00 Uhr fahren wir gemeinsam wieder nach Mägerkingen. Über jedes bekannte Gesicht beim Wertungsspiel und jeden gedrückten Daumen freuen wir uns sehr (es lohnt sich etwas früher da zu sein: während des Vortrags werden die Türen verschlossen)! Auch von unserer Seite laden wir herzlich ein, in Feldstetten und Westerheim dabei zu sein. Wer noch nie auf einem Fest im Blasmusik-Kreisverband Ulm-Alb-Donau war, dem sei dieser Tag wärmstens ans Herz gelegt. Die Feste dort sind ohne Übertreibung eine Klasse für sich.

Instrumentalvorspiel am 15.07.2023 um 15.00 Uhr

Bereits jetzt laden wir Sie herzlich zu unserem Instrumentalvorspiel ins Gemeindehaus ein.

Bei unserem Vorspiel können Sie das gesamte Ausbildungsspektrum des Musikvereins erleben: Von Blockflötengruppen über Einzel- und Ensemblevorträge der Instrumentalschüler bis hin zur Jugendkapelle erwartet Sie ein vielseitiges Programm. Unser Vorspiel bietet also sowohl unserem kompletten Nachwuchs die Gelegenheit, das Gelernte in einem freundlichen Umfeld zu präsentieren als auch Eltern, Großeltern, Verwandten und Freunden die Chance, live dabei zu sein.

Kinder die bisher noch kein Instrument spielen werden eine große Vielfalt an Instrumenten hören, sehen und ausprobieren können und dabei herausfinden, welches das passende Instrument für sie ist. Es wird in der Festhalle kühle Getränke, Kaffee und Kuchen geben. Wir würden uns freuen, wenn wir bei diesem für die Kinder und Jugendlichen wichtigen Anlass viele Gäste begrüßen dürften und laden dazu bereits jetzt sehr herzlich ein.

 

Musikalische Grundausbildung

Auch dieses Jahr bieten wir zum Schuljahresanfang wieder den Kurs „Musikalische Grundausbildung“ auf der Blockflöte für Kinder im Alter zwischen ca. sechs und neun Jahren an. Der Kurs ist auf die Dauer von zwei Jahren ausgelegt und wird die Kinder auf spielerische Art und Weise an die Musik heranführen. Er bietet die ideale Basis für eine anschließende Instrumentalausbildung. Die Leitung wird Claudia Krohmer-Rebmann übernehmen. Kommen Sie am besten mit Ihrem Kind in die Festhalle und sprechen Sie uns an.

Terminvorschau bis zur Sommerpause

In den nächsten zwei Monaten bis zur Sommerpause sind wir zahlreiche Male im näheren und weiteren Umkreis zu hören.

Am kommenden Samstag, den 17.06. sowie am darauffolgenden Samstag, den 24.06. musizieren wir bei Musikerhochzeiten. Wir nehmen außerdem am Festzug anlässlich des 200-jährigen Jubiläums des Musikverein Stetten-Hörschwag (25.06.) teil und treten anlässlich des Festakts zu 150 Jahren Freiwillige Feuerwehr Mägerkingen (30.06.) auf.

Am 09.07. wird unsere Aktivkapelle beim Wertungsspiel und Festzug beim Kreismusikfest Alb-Donau in Westerheim vertreten sein bevor am 15.07. beim Instrumentalvorspiel mit Instrumentenvorstellung ein Programm von und für unsere Kinder und Jugendlichen geboten sein wird. Im Juli können Sie uns außerdem bei der Albvereinshockete in Mägerkingen (16.07.), bei der Sonnenbühler Hockete in Erpfingen (23.07.) und bei der 1250-Jahrfeier in Melchingen (29.07.) hören.

Wir würden uns sehr freuen, Sie bei einem unserer Auftritte begrüßen zu dürfen – bereits jetzt laden wir Sie herzlich dazu ein!

Rückblick auf das Wertungsspiel der Bläserjugend Neckar-Alb in Riederich am 14.05.2023

Gespannt startete unsere dreißigköpfige Jugendkapelle am vergangenen Sonntag um 11:30 Uhr zum Wertungsspiel der Bläserjugend nach Riederich. Unsere Dirigentin Claudia Krohmer-Rebmann hatte eine wie gewohnt stimmige Auswahl getroffen, um den Wertungsrichtern die Vielseitigkeit unserer jungen Musikerinnen und Musiker präsentieren zu können. Das schaurig-schöne „Monsters“ mit eindrucksvollen Gesangseinlagen und melodischen Gruselmelodien bildete einen prima Gegensatz zu den festlichen Klängen von „Celebration and Song“. Dies sahen neben den Zuhörern und Gastgebern auch die Wertungsrichter so, was sie mit der Bestnote „hervorragend“ (93,7 Punkte) zum Ausdruck brachten. Festlich umrahmt wurde das Wertungsspiel von der neu gegründeten Gemeinschaftsjugendkapelle der Gastgeber aus Riederich, die sich unter anderem unsere Jugendkapelle zum Vorbild nehmen möchten, um auch selbst wieder an Wertungsspielen teilzunehmen. Den Abschluss um die Ergebnisbekanntgabe bildete das Verbandsjugendblasorchester unseres Kreisverbands Neckar-Alb, von dem auch fünf unserer jungen Musiker ein Teil sind. Der Verbandsvorsitzende Steffen Haap hielt am Ende der Veranstaltung noch einmal fest: „Die Jugendlichen haben es wirklich verdient. So eine Jugendkapelle, wie sie die Mägerkinger haben, gibt es wirklich ganz ganz selten.“

 

Ein großes Dankeschön an alle Beteiligten und herzlichen Glückwunsch unseren Jugendlichen für diese großartige Leistung!

Vormerken: Wertungsspiel der Bläserjugend Neckar-Alb in Riederich am 14.05.2023

Unsere Jugendkapelle wird diesen Sonntag, den 14.05.2023 beim Wertungsspiel der Bläserjugend Neckar-Alb in der Gutenberghalle in Riederich teilnehmen. Die Jugendkapelle bricht pünktlich um 11.45 Uhr am Probelokal mit dem Bus auf und spielt sich ab 13.00 Uhr ein.  Der große Moment des Wertungsspiels ist dann ab ca. 14.00 Uhr (sicherheitshalber empfehlen wir allen Zuhörern, bereits etwas früher da zu sein). Im Bus sind Restplätze für die Mitfahrt von Zuhörern verfügbar. Zwischen den Wertungsspielauftritten der Jugendkapellen und dem Konzert der Verbandsjugendblasorchesters (VJBO) wird unsere Jugendkapelle noch auf der Bühne auftreten. Wir freuen uns sehr, dass im VJBO vier unserer Jugendlichen spielen und legen Ihnen auch dieses Konzert wärmstens ans Herz. Um ca. 17.00 Uhr fährt die Jugendkapelle mit dem Bus wieder zurück nach Mägerkingen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie unsere Jugendlichen durch Ihren Besuch beim Wertungsspiel oder mental von zuhause unterstützen würden. Auf diesem Wege wünschen wir unseren Jugendlichen bereits jetzt viel Erfolg!

 

Frühlingsfest in Hettingen

Am 18.05. tritt unsere Aktivkapelle von 14-16 Uhr beim Frühlingsfest in Hettingen im Festzelt auf. Wir freuen uns auf unseren ersten Sommerauftritt und laden Sie herzlich ein!

Konfirmation am 07.05.2023

Am Sonntag ist für viele Mägerkinger Jugendliche ein ganz besonderer Tag – ihre Konfirmation. Aus diesem Anlass spielen wir mit der Aktivkapelle der Tradition entsprechend um 8.00 Uhr vom „Halderoga“ Choräle ins Dorf hinunter. Danach umrahmt unser Bläserensemble den Gottesdienst in der St. Blasius-Kirche.

 

Update: Bilder vom Auftritt des Bläserensembles finden Sie hier.

So finden Sie uns

Musikverein Mägerkingen e. V.
Brunnenstraße 8
72818 Mägerkingen

 Tel.: 07124-3299821
 musikverein.maegerkingen@gmail.com
 www.musikverein-mägerkingen.de